Neue Einsatzhelme im Dienst

Ab sofort rücken die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Gemeindebereich Lenggries mit neuen Schutzhelmen aus.

Der Anschaffung gingen Tragetest von verschiedenen Feuerwehrhelmen voraus, in denen man sich, nach Absprache aller Feuerwehrführungskräfte und den Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung, für den Helm der Marke Rosenbauer Heros Titan entschied.

 

Vorteile gegenüber dem Vorgängermodellen hat dieser folgende:

 

- Vollschalenhelm, damit vergrößerte Schutzfläche des Kopfes

- Innenleben komplett herausnehmbar und waschbar, gerade bei 

   Verunreinigung nach Brandeinsätzen

- integriertes Gesichtsschutzvisier und zusätzliche Augenschutzbrille

- integrierte Helmlampe

- erhöhter Tragekomfort durch modernes und vielfach verstellbares Innenleben

 

Servus zusammen,

 

aufgrund unserer Nachfrage und den Bemühungen vom LFV sind nun Feuerwehrangehörige, bei denen es zu direkten Patientenkontakt kommen kann, in die Prio 2 eingestuft.

Das heißt, dass alle, die sich bereits in Bayimco angemeldet haben, nochmal in ihren Account einloggen müssen, und folgende Änderung nach Punkt 2 vornehmen.

 

Eine Anmeldung oder Änderung kann über das Onlineportal www.impfzentren.bayern erfolgen:

 

  1. Die Einsatzkräfte der First-Responder-Einheiten können unter dem Oberbegriff „Ich arbeite in einer Pflege- oder medizinischen Einrichtung“ den Punkt „Rettungsdienst (hauptamtlich)“ oder „Rettungsdienst (ehrenamtlich)“ zur Eingruppierung in die erste Priorisierungsgruppe auswählen,

 

  1. die aktiven Kräfte der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes einschließlich der Aktiven des Technischen Hilfswerks, die als Einsatzkräfte regelmäßig direkten Kontakt haben, können unter dem Oberbegriff „Ich arbeite in Einrichtungen zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens“ den Punkt „Polizei und Einsatzkräfte im Außendienst, Soldaten im Ausland“ zur Eingruppierung in die zweite Priorisierungsgruppe auswählen und bei Führungskräften zusätzlich noch „In leitender bzw. besonders relevanten Position in der oben genannten Tätigkeit“.

 

  1. die übrigen aktiven Kräfte der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes einschließlich des Technischen Hilfswerks können unter dem Oberbegriff „Ich arbeite in Einrichtungen zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens“ die Punkte „Berufsfeuerwehr“, „Freiwillige Feuerwehr“ oder „THW / Katastrophenschutz“ in Verbindung mit dem Punkt „in leitender bzw. besonders relevanter Position in einer der o.g. Tätigkeiten“ zur Eingruppierung in die dritte Priorisierungsgruppe auswählen.“

 

Die jeweiligen Bescheinigungen sind den Impfwilligen von den Organisationen bzw. Rechtsträgern der Kräfte auszustellen.

Die Bescheinigungen erhält man beim Kommandanten 0175/5452680


 

Infoschreiben vom 25.10.20

Aus gegebenen Anlaß hier ein paar zusätzliche Info´s zum Thema Rauchmelder.

Aktuelles / Neuigkeiten  

1.10.21 18.45 Uhr

3. Herbstübung

 

Neue Einsatzhelme ab sofort im Dienst

(nähere Info unter Aktuelles)

 

Anmeldung von Räumfeuern unter Tel. 0881/92585100

oder per Fax ( entsprechendes Formular mit Fax Nummer unter wichtige Links)