Information an alle aktiven Feuerwehrmitglieder.

Zum Thema Impfen:

Nachdem alle aktiven First-Responder bereits im Impfzentrum registriert sind, und demnächst Termine zugeteilt bekommen, kommen wir nun zum nächsten Schritt.

Alle Einsatzkräfte der Feuerwehr sind in der Stufe 3 der Priorisierung.

Wer sich impfen lassen möchte (freiwillig), muss sich auf www.impfzentren.bayern.de registrieren.

Bei dem Auswahlfenster „Ich arbeite in Einrichtungen zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens“ muss der Reiter „Freiwillige Feuerwehr“ angekreuzt werden.

Die Terminvorschläge werden dann nach Priorität und Verfügbarkeit des Impfstoffes automatisch vom System jedem persönlich gesendet.

Zur Impfung muss man seinen Ausweis und eine Bestätigung der Zugehörigkeit mitbringen (Dienstausweis oder Bestätigung vom Kommandanten).

Wann die Impfung der Stufe 3 beginnt und die Termine vergeben werden, ist momentan noch nicht genau zu sagen. Von Anfragen wegen Wartezeit an das Impfzentrum ist abzusehen.

 

Hier eine Information von unserem Kreisfeuerwehrarzt Dr. Christoph Preuss:

„aus medizinischer Sicht ist die Impfung zu empfehlen, sie wird gut vertragen und bietet nach den bisherigen Erkenntnissen auch einen guten Schutz gegen die momentanen Virusmutationen. Wir gehen davon aus, dass diese Impfung das Infektionsrisiko im Einsatz, aber auch im Ausbildungs- und Übungsbetrieb der Feuerwehren deutlich reduziert.“

Infoschreiben vom 25.10.20

Aus gegebenen Anlaß hier ein paar zusätzliche Info´s zum Thema Rauchmelder.

Aktuelles / Neuigkeiten  

Wichtige Neuigkeiten zur aktuellen Corona-Lage unter "Aktuelles" (17.2.21)

Anmeldung von Räumfeuern unter Tel. 0881/92585100

oder per Fax ( entsprechendes Formular mit Fax Nummer unter wichtige Links)