24.2.24  13.28 Uhr

Person verschüttet / Tiefbauunfall

Bei Kanalbauarbeiten auf einem Privatgrundstück wurde ein Arbeiter durch einbrechende Erdmassen in ca. 2m Tiefe teilweise verschüttet. Die anwesenden Bauhelfer sicherten sofort die Baugrube und verhinderten ein weiteres Nachrutschen von Erde. Mit Minibaggern und Schaufeln befreiten wir die Person gemeinsam mit der Feuerwehr Gaissach aus der Zwangslage.

Weiterhin eilten Kollegen vom Rettungsdienst, der Polizei, dem Technischen Hilfswerk und der Landkreisfeuerwehrführung zur Einsatzstelle.

14.2.24  15.30 Uhr

Brand einer Schreinerei in Reichersbeuern

Mehrere Feuerwehren aus dem südlichen Landkreis und aus dem Landkreis Miesbach wurden nach Reichersbeuern Reintal alarmiert. Dort kam es zu einem Brand in einer Schreinerei. Die ersteintreffenden Kräfte aus Reichersbeuern, Greiling und Tölz konnten schnell das beginnende Feuer löschen, sodaß die Feuerwehr Lenggries nach kurzer Bereitschaft wieder heimkehren konnte.

14.2.24  14.49 Uhr

PKW Brand Kalkofenweg

Ein beginnender PKW Brand konnte mit Hilfe eines Feuerlöscher schnell gelöscht werden.

11.2.24  9.30 Uhr-16.00 Uhr

Absicherung des Faschingumzugs im Ortsbereich Lenggries

Mit ca. 120 Einsatzkräften von Polizei, BRK und allen Viertelswehren sicherten wir die Veranstaltung ab. Dabei musste 2 Teilnehmer Medizinisch versorgt werden. Zeitgleich wurde die Sicherheit im Gemeindebereich weiterhin gewährleistet.

7.2.24  6.28 Uhr

Türnotöffnung akut - Hilferufe aus einer Wohnung

Urtlmühlweg

25.1.24  0.10 Uhr

Brand-B3 Garagenbrand, Gaissach/Obergries, Griesweg

Es kam zu einem Enstehungsbrand in einem Carport, welches von den Bewohner mit Hilfe von Feuerlöschern und einem Gartenschlauch bereits gelöscht wurde.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Gaissach führten wir die Nachlöscharbeiten durch und überprüften mit der Wärmebildkamera die Örtlichkeit.

24.1.24 17.25 Uhr

Brand B3 Gaissach / Obergries Steinbachau, brennt Holzstapel am Gebäude, Feuer droht über zugreifen.

Durch schnelles Eingreifen eines Anwohners und der Feuerwehr Gaissach und Lenggries konnte ein Feuerüberschlag auf das Haus verhindert werden.

23.1.24 15.02 Uhr

eCall Notruf ohne Spracherwiederung, Fleck

Auslösung ohne Grund-Fehlalarm eines PKW Notrufsystems

20.1.24  18.52 Uhr

Brand B3-Brandgeruch in einer Wohnung

Die Geruchsentwicklung enstand aufgrund von Ablagerungen in einem Ofenrohr. 

Die angrenzenden Wände sowie das Rohr selbst wurde mithilfe der Wärmebildkamera kontrolliert und die Besitzer über die Sachlage informiert.

12.1.24  22.33 Uhr

E-Call (automatischer Notruf für Kraftfahrzeugen)

ohne Spracherwiederung

Wegscheid, Jachenauer Straße

 

Ausgelöst aus nicht erkennbaren Grund / technischer Defekt

Für die alarmierten Feuerwehren aus Wegscheid und Lenggries ein Fehlalarm.

5.1.24  19.22 Uhr

Kaminbrand, Fleck

Zur Unterstützung der Feuerwehr Winkl wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Wegscheid nach Fleck gerufen. Dort kam es in den Abendstunden zu einem ausgedehnten Kaminbrand.

3.1.24  12.12 Uhr

Türnotöffnung akut-Birkhahnstraße

Zugang mit Türöffnungswerkzeug an der Wohnungstür und parallel über ein gekipptes Fenster auf dem Balkon verschafft. Die vermißte Person wurde in der Wohnung aufgefunden. Leider kam hier jede Hilfe zu spät.

Die Einsatzstelle wurde im Anschluß an die Polizei übergeben.

Aktuelles / Neuigkeiten  

6.3.24  18.30 Uhr

Atemschutzübung

Anmeldung von Räumfeuern unter Tel. 0881/92585100

oder per Fax ( entsprechendes Formular mit Fax Nummer unter wichtige Links)