2.12.23 - 3.12.23

Die starken Schneefälle beschäftigten uns an diesen Wochenende.

Aufgrund der hohen Schneebruchgefahr musste die Bundesstraße in Richtung Fall und Vorderriß gesperrt werden. Um die Sicherheit der dort lebenden Einwohner zu gewährleisten, wurde zusätzlich zur Feuerwehr Fall, ein Rettungswagen und ein Löschfahrzeug, mit Personal aus Lenggries, in Fall stationiert.

Auch das ausgebildete Personal der Abschnittsführungsstelle besetzte das Gerätehaus Lenggries, um eigenständig alle anfallende Einsatzmeldungen im Gemeindebereich zu koordinieren. Glücklicherweise gab es keine nennenswerte Notrufe, so das die Massnahmen am Sonntag Nachmittag beendet wurden.

27.11.23  18.48 Uhr

Ausleuchtung Sportplatz Lenggries für die Landung eines Rettungshubschrauber

24.11.23  15.50 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Jugendherberge Lenggries

Ein Fehlalarm, für uns war kein Eingreifen notwendig.

8.11.23  11.30 Uhr

Notruf über E-Call (Automatischer Notruf für Kraftfahrzeuge) ohne Spracherwiederung

Eine Fehlauslösung durch Reperaturarbeiten an einem PKW.

3.11.23  18.21 Uhr

Auslaufender Krafstoff aus PKW

Durch eine gelöste Dieselleitung lief Kraftstoff in den Motorraum und führte zu einer Geruchsbelästigung. Die Leitung wurde instandgesetzt und das Fahrzeug mit Absprache der Polizei vor Ort belassen, da kein Diesel die Straße verschmutzte. Ein Reperaturtermin besaß der Besitzer bereits.

1.11.23 22.01 Uhr

Wohnungsöffnung akut / hilflose Person in Wohnung

Eine Person ist im Bad gestürzt und konnte ohne Hilfe nicht mehr aufstehen.

20.10.23 15.11 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schloss Hohenburg

Ein Fehlalarm ausgelöst durch einen defekten Rauchmelder.

19.10.23  12.56 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Asylunterkunft Geiersteinstraße

Durch Handwerksarbeiten ausgelöst, für uns kein Eingreifen notwendig.

14.10.23 19.43 Uhr

Verkehrsunfall mit mehreren PKW, B13 Höhe Sportplatz Lenggries

An diesen Abend kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Kleintransporter. Der PKW schleuderte im weiteren Verlauf in eine Baumgruppe, dabei wurde die Fahrerin verletzt.

Ersthelfer versorgten die beteiligten Personem bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Ebenso wurde ein Hund betreut, der im PKW aufgefunden wurde.

Wir sicherten die ausgedehnte Unfallstelle ab, leuchteten sie aus und unterstützten den Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung der Unfallbeteiligten. Ebenso wurde eine Vollsperrung der B13 von  uns eingerichtet.

14.10.23  13.18 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schule Hohenburg

Ein Fehlalarm.

4.10.23  12.33 Uhr

THL 1-Drehleiterrettung

Ein verletzter Arbeiter musste in Anger/Mühlbach vom Dach geholt werden.

29.9.23  6.11Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schloss Hohenburg

Ein Fehlalarm.

24.9.23 22.00 Uhr

Medizinischer Notfall-akute Atemnot

Während der Hubschrauberausleuchtung bat uns die Leitstelle die Erstversorgung eines jungen Patienten zu übernehmen, der über eine akute Atemnot klagt. Da der Notarzt und ein Rettungswagen aufgrund einer längeren Anfahrt nicht zeitnah eintreffen würden, kümmerten sich Rettungssanitäter aus unseren Reihen um den Patienten bis der Rettungsdienst übernahm.

24.9.23  21.54 Uhr

Ausleuchtung Hubschrauberlandung

22.9.23 12.23 Uhr

THL 3 - Verkehrsunfall, 1 Person eingeklemmt!

B13 Hohenwiesen, Richtung Sylvensteinsee

Ein Wohnmobil sties mit einem abbiegenden PKW zusammen und wurde in den Straßengraben geschleudert. Die Insassen konnten aber eigenständig die Fahrzeuge verlassen, so das die örtlich zuständige Feuerwehr Winkl die Einsatzstelle übernahm und die anfallenden Aufräumarbeiten erledigte.

Wir konnte umgehend wieder einrücken.

16.9.23 22.31 Uhr

B3-Rauchentwicklung im Gebäude, Karwendelstraße

Ein technischer Schaden in einem Elektroverteilerkasten wurde als Ursache festgestellt.

16.9.23 16.41 Uhr

Türnotöffnung akut, Herwartstraße

15.9.23 20.49 Uhr

Ausleuchtung Hubschrauberlandeplatz, Unterfeldweg

30.8.23 Überörtliche Hilfeleistung Benediktbeuern

Nocheinmal halfen wir in Benediktbeuern bei den notwendigen Arbeiten mit einer gemischten Manschaft. Leider verunglückte ein Kamerad unserer Wehr bei diesen Arbeiten und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus geflogen werden.

Wir wünschen von hier aus alles Gute und hoffentlich schnelle und vollständige Genesung.

29.8.23 Überörtliche Hilfeleistung Benediktbeuern

Erneut unterstützte die Feuerwehr Lenggries gemeinsam mit Kameraden aller Viertelswehren die Arbeiten in Benediktbeuern.

28.8.23 Überörtliche Hilfeleistung Benediktbeuern

Auch heute unterstützten wir mit vielen anderen Helfern bei den Sicherungsmaßnahmen in Benediktbeuern. Ebenso  gab es in Lenggries kleinere Hilfeleistungen, die umgehend abgearbeitet wurden.

26.8.-27.8.23 Unwetter, Gemeindebereich Lenggries

Am 26.8.23 gegen 16.30 Uhr zog eine massive Unwetterfront durch unser Gemeindebereich. Innerhalb kurzer Zeit liefen ca. 30 Einsätze in unserer Zentrale auf. Nach ersten Sichtungs- und Priorisierungsmaßnahmen, galt es Dachflächen und Dachfenster abzudichten, vollgelaufene Keller leer zu pumpen und Straßenabläufe frei zu machen. Wir wurden durch die Kameraden aus allen Viertelswehren tatkräftig unterstützt, so das wir zeitnah alle Einsätze abarbeiten konnten. Auch in den Nachbarorten kamen wir zum Einsatz, z.b. unterstützten wir in Arzbach die notwendigen Dachsicherungsarbeiten der örtlichen Feuerwehr, mit unserer Drehleiter. Gleichzeitig dichteten wir das Dach unseres Feuerwehrhauses ab, da es auch dort zu Beschädigungen kam.

Am folgenden Tag wurden die Arbeiten am Feuerwehrhaus Lenggries und in Arzbach fortgesetzt.

23.8.23  9.18 Uhr

THL 1- Auffahrunfall, Baustelle B13, auslaufende Betriebsmittel

Vor Ort war kein Eingreifen für uns notwendig.

21.8.23  12.35 Uhr

THL-Person in Silo gestürzt

Ein Landwirt stürzte 6m tief in ein Silo und erlitt eine Kopfverletzung. Wir wurden zur Unterstützung der örtlich zuständigen Feuewehr Arzbach mitalarmiert, brauchten aber letztlich nicht ausrücken, da die Kollegen den Verletzten, ohne unsere Hilfe, aus dem Silo retten konnten.

15.8.23  12.03 Uhr

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Ein, im Haushalt, gestürzte Person muste mit Hilfe von mehreren Personen zum Rettungswagen getragen werden. Wir unterstützen die RTW Besatzung mit "Man-Power"!

7.8.23  21.46 Uhr

B5 Brand / Rauchentwicklung Pater-Ruppert-Mayer-Heim, Bad Tölz

Im Erdgeschoß fand man eine leichte Verrauchung durch einen brennenden Kunststoffeimer. Die Feuerwehr Bad Tölz benötigte keine Hilfe unsererseits, so das wir die Alarmfahrt abbrechen konnten.

17.7.23  10.43 Uhr

B1 Kleinbrand im Freien.

Angemeldetes Räumfeuer, kein Eingreifen notwendig.

12.7.23  0.02

Mehrere Unwettereinsätze im Ortsbereich

- Gebäude unter Wasser, Am Ried

- umgestürzter Baum, Herwartstraße

- mehrere umgestürzte Bäume auf der B13

11.7.23 11.50Uhr

Türnotöffnung, Person eingeschloßen.

Auf Anfahrt abbestellt!

7.7.23  13.36 Uhr

Brandmeldeanlage Geriatrische Fachklinik Lenggries

Erneut Fehlalarm.

7.7.23 6.45 Uhr

Brandmeldeanlage Geriatrische Fachklinik Lenggries

Fehlalarm, ausgelöst durch Wasserdampf.

19.6.2023  22.13 Uhr

Baum auf Straße

Ein Baum stürzte in Höhe des Fußballplatzes auf die B13. Ein Transporterfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit ihm zusammen. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Wir sicherten die Unfallstelle ab, beseitigten den Baum und Übergaben die Unfallstelle der Polizei.

16.6.23 21.13 Uhr 

Absicherung Hubschrauberlandung-Gaissach, Ortsteil Rain

Die örtlich zuständige Feuerwehr Gaissach übernahm die Absicherung einer Hubschrauberlandung des Rettungshubschraubers Christoph Murnau. Wir rückte somit umgehend wieder ins Gerätehaus ein.

 

6.6.2023  8.55 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage REHA-Klinik, Bergweg

Ausgelöst durch Wasserdampf.

25.5.23  21.20 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Jugendherberge Lenggries!

Ein Fehlalarm.

5.5.23 21.45 Uhr

THL-Unwetter

Großer Ast auf der Fahrbahn.

3.5.23  21.14 Uhr

THL- Wohnungsöffnung akut

Eine erkrankte Person rief über Notruf den Rettungsdienst, konnte aber, aufgrund starke Schmerzen, nicht mehr selbständig die Wohnungstür öffnen.

Da zeitgleich der Rettungdienst nicht zeitnah eintreffen konnte, wurden wir zur Unterstützung angefordert.

3.5.23 11.13 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Reha-Klinik Lenggries, Bergweg.

Ein Fehlalarm.

17.4.23  14.36 Uhr

B3- Garagenbrand Lenggries, Karwendelstraße

9.3.23  10.56 Uhr

Technische Hilfeleistung-Drehleiterrettung

Eine schwer erkrankte/verletzte Person musste mithilfe der Drehleiter aus der Wohnung gebracht werden.

23.2.23  8.47 Uhr

Kleinbrand im Freien

Ein Kleinbrand im Ortsteil Winkl nahe der Bundesstraße 13 erforderte das Eingreifen der Feuerwehr. Da die Kollegen aus Winkl das Feuer ohne unsere Hilfe löschen konnte, verblieben wir im Feuerwehrhaus.

10.2.23  12.18 Uhr

Rauchentwicklung aus einem Gebäude, Schlegldorf

Vor Ort konnte keine gefährliche Situation oder Ähnliches festgestellt werden. Auch eine Rauchentwicklung konnte nicht nachvollzogen werden. Alle Einsatzkräfte rückten umgehend wieder ab.

7.2.23  14.14 Uhr

Küchenbrand Bad Tölz, Klosterweg! Personen in Gefahr!

Zur Unterstützung der Tölzer Kameraden rückte heute die Feuerwehr Lenggries mit der Drehleiter, einem Löschfahrzeug und dem Einsatzleitfahrzeug aus.

Vorort brannte es in einer Küche im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Zwei Atemschutztrupps der FF Bad Tölz begannen umgehend mit dem Löschmaßnahmen und durchsuchten das Gebäude, um eventuell vom Rauch eingeschloßene Personen zu retten.

Wir stellten mit unseren Kameraden einen Sicherheitstrupp unter PA, um die Arbeiten abzusichern.

 

2.2.23 12.36 Uhr 

Ausgelöste Brandmeldeanlage Pflegeheim Lenggries

Ein technischer Schaden an einem Küchengerät führte zu einer Rauchentwicklung und somit zur Auslösung der BMA.

25.1.23  16.17 Uhr

Brand im Gebäude, Schwarzberglstraße

Mit einem Kleinlöschgerät wurde ein Entstehungsbrand in einer Sauna gelöscht.

9.1.23  11.15 Uhr

Türnotöffnung Sonnleitenstraße

Die Polizei forderte unsere Unterstützung an, da eine Person um Hilfe rief, aber die Tür nicht öffnete.

Mit Hilfe von unserem Spezialwerkzeug verschafften wir den Beamten Zutritt zur Wohnung.

5.1.23  9.30 Uhr

Größerer Ast auf der Bundestraße B13

Der Lenggrieser Bauhof kümmerte sich um die Beseitigung. Wir kontrollierten die B13 in Richtung Bad Tölz auf evtl.weitere Sturmschäden, dabei wurde aber nichts mehr vorgefunden.

4.1.23  15.21 Uhr

Zimmerbrand, Emil-Stahl-Siedlung, Fleck

Vorgefunden wurde ein Kleinbrand in der Wohnung.

Die Lösch-und Belüftungsmaßnahmen wurden durch die Feuerwehr Winkl übernommen. Wir konnte die Alarmfahrt abbrechen und umgehend in das Gerätehaus zurückkehren.

Aktuelles / Neuigkeiten  

12.4.24 18.45 Uhr

2. Frühjahrsübung

Anmeldung von Räumfeuern unter Tel. 0881/92585100

oder per Fax ( entsprechendes Formular mit Fax Nummer unter wichtige Links)