14.4.19  11.48 Uhr

Ausgelöster Brandmelderalarm Pfarrheim Lenggries

Ein erneuter Fehlalarm.

14.4.19 9.04 Uhr

Ausgelöster Brandmelderalarm Pfarrheim Lenggries

Ein Fehlalarm.

11.4.19  15.42 Uhr

Rauchentwicklung Bad Tölz, Herderstraße Betreutes Wohnen!

Die Kollegen aus Bad Tölz meldeten nach der Lageerkundung, das es sich um ein angebranntes Essen handelt und keine größere Gefahr besteht.

Wir konnten die Alarmfahrt abbrechen und kehrten ins Gerätehaus zurück.

31.3.19  13.05 Uhr

Garagenbrand in der Jachenau!

Der Brand wurde durch die Besitzer und im Anschluß von der Feuerwehr Jachenau gelöscht.

Somit war unsere Hilfe nicht mehr nötig und wir konnten ins  Feuerwehrhaus zurückkehren.

29.3.19  0.22 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Arabella Hotel Lenggries

Fehlalarm aufgrund eines technischen Defektes eines Rauchmelders!

23.3.19  21.17 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage Fachklinik Lenggries

Ein angebranntes Essen verursachte die Auslösung der BMA.

Die Räume wurden kontrolliert und im Anschluß gelüftet.

14.3.19  17.22 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall. 2 Personen eingeklemmt!

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Gaissach und Bad Tölz befreiten wir die beiden eingeklemmten Fahrer aus ihren Fahrzeugen und übergaben sie dem Rettungsdienst.

Insgesamt wurden 3 Personen schwer und eine Person leicht verletzt.

Leider verstarb  eine Person, trotz umfangfreicher Bemühungen, noch an der Unfallstelle.

 

In Gedanken sind wir bei den Angehörigen!

 

Allen eingesetzten Rettungskräften vielen Dank für die Zusammenarbeit!

 

Artikel des Tölzer Kurier

11.3.19  10.23 Uhr

Verkehrsunfall B13 Höhe Obergries

Ein Pkw stieß mit einem Lieferwagen zusammen.

2 Personen wurden leicht verletzt.

10.3.19  19.34 Uhr

Umgestürzter Baum auf der B13.

3.3.19  11.32 Uhr

Dachstuhlbrand Einfamilienhaus.

 

In den Mittagsstunden kam es in der Jachenau zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus. Augenzeugen entdeckten eine starke Rauchentwicklung und informierten die Rettungskräfte aus der Jachenau, Wegscheid und Lenggries.

Die eingesetzten Atemschutztrupps entdeckten einen Schwelbrand, der sich über einen längeren Zeitraum durch die Zwischendecke des Holzbodens fraß.

Dadurch musste in umfangreicher und zeitraubender Arbeit die Boden- und Deckenkonstruktion geöffnet werden um an alle versteckten Glutnester zu gelangen und diese ablöschen zu können.

Personen waren glücklicherweise nicht im Haus.

Das BRK war ebenfalls vor Ort und stand zur Sicherheit der eingesetzten Feuerwehrler bereit.

26.2.19  12.08 Uhr

Großer Ast droht auf die Fahrbahn zu stürzen.

7.2.19  10.21 Uhr

Verpuffung einer Gasflasche.

In der Nachbargemeinde Gaissach kam es heut morgen zu einer Verpuffung einer Gasflasche. Dabei wurden zwei Bewohner verletzt und mussten im Krankenhaus versorgt werden. Die erheblich beschädigten Wohnräume wurden gelüftet und im Anschluß der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Gaissach, Bad Tölz und Lenggries.

14.1.19  9.48 Uhr

Kleintierrettung aus dem Dorfbach

Ein Hund ist in den Dorfbach gefallen und wurde mit unserer Hilfe wieder ins Trockene gebracht.

11.01.19  9.41 Uhr

Abgestürztes Räumfahrzeug, Person eingeklemmt, Führerhaus im Wasser!

Ein Räumfahrzeug der Straßenmeisterei ist heute morgen von der Straße abgekommen und in einen kleinen Nebenarm der Isar gestürzt. Verschiedene Hilfsorganisationen kämpften mehrere Stunden um das Leben des eingeklemmten Fahrers. Nur mit Hilfe eines Autokranes konnte die Person schlußendlich komplett befreit werden. Notarzt und Rettungsdienst leiteten während der Rettung und nach der Befreiung umfangreiche medizinische Maßnahmen ein und ein bereitstehender Rettungshubschrauber flog den Patienten sofort in eine Spezialklinik nach Innsbruck.                   

 

Leider erhielten wir am Abend die traurige Nachricht, das alle Hilfe vergebens war!

 

Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen und Arbeitskollegen!

 

Zur Hilfe eilten die FF Fall, FF Vorderriß, FF Bad Tölz, Kreisbrandinspektion mit KBM und KBI, Wasserwacht Tölz, Wasserwacht Krün, Bergwacht Lenggries, BRK Bad Tölz, KID Team Bad Tölz, Besatzung des Rettungshubschrauber Christoph Murnau, Kranunternehmen Fa. Hölzl, Bergungsdienst Schwan und die FF Lenggries.

 

Ein Dank an alle eingesetzten Helfer für die professionelle  Zusammenarbeit!

 

Bilder mit freundlicher Unterstützung von Arndt Pröhl

                          Aktuelles / Neuigkeiten                          

 

              26.4.19  18.45 Uhr

              3. Frühjahrsübung

            

              28.4.19 Feuerwehr -

                       jahrtag

            Treffpunkt 8.45Uhr am

                 Feuerwehrhaus

            

               03.5.19  18.45 Uhr

               4. Frühjahrsübung

Anmeldung von Räumfeuern unter Tel. 0881/92585100

oder per Fax ( entsprechendes Formular mit Fax Nummer unter wichtige Links)